Was wir für Sie tun können

Mit der ausgelagerten Bilanzerfassung profitieren Sie in vielfacher Hinsicht. Die hohe Homogenität der nach Ihren Vorgaben erfassten Daten sichert eine optimale Qualität der Analyse und vereinfacht die Prozesse. Die von PPA erbrachten Leistungen erfüllen alle Anforderungen im Hinblick auf Qualität, Servicelevel und Prozessdokumentation. Das alles bietet PPA äußerst wettbewerbsfähig über ein „Pay per use“-Preismodell, ohne Mindestmengen oder Mindestlaufzeiten. Im Ergebnis sparen Sie also Kosten und Zeit und stärken Ihre Position im Markt.

Unsere Leistungen auf einen Blick

Prozessdauer je nach Mandat
bereits binnen weniger Stunden.
Fachlich neutrale 1:1-Erfassung
der Daten aus dem Abschluss
durch erfahrene Spezialisten.
Aufbereitung nach unterschiedlichen
Rechnungslegungsvorschriften
(HGB/BilMoG, IFRS, US-GAAP)
und Branchen.
Systemgestützte Aggregation (Mapping)
nach kundenspezifischen Vorgaben
und mehrstufige Qualitätssicherung.
Übertragung eines analysefertigen
Datensatzes in das kundeneigene
System für Bilanzanalyse und Rating.
Bereitstellung von Erfassungsprotokoll
und Auffälligkeitsbericht
je Abschluss.
Laufende Qualitätskontrolle
durch systemgestützte Datenprüfung
und risikoorientierte Stichproben.
Erfahren Sie mehr dazu
  • Kurze Bearbeitungszeit
    Prozessdauer je nach Mandat bereits binnen weniger Stunden
  • 1:1
    Manuelle 1:1-Erfassung der Daten
    aus dem Abschluss
  • Aufbereitung
    Aufbereitung nach unterschiedlichen
    Rechnungslegungsvorschriften
    (HGB/BilMoG, IFRS, US-GAAP)
    und Branchen
  • Aggregation (Mapping)
    Systemgestützte Aggregation (Mapping)
    nach kundenspezifischen Vorgaben
    und mehrstufige Qualitätssicherung
  • Übertragung
    Übertragung eines analysefertigen Datensatzes
    in das kundeneigene System
    für Bilanzanalyse und Rating
  • Bereitstellung
    Bereitstellung von Erfassungsprotokoll
    und Auffälligkeitsbericht
    je Abschluss
  • Qualitätskontrollen
    Laufende Qualitätskontrolle
    durch systemgestützte Datenprüfung
    und risikoorientierte Stichproben
End-to-end-Prozessunterstützung
für Dokumenten- und Datenlogistik.
Detaillierte, nicht interpretierende
Datenerfassung in eine Struktur
mit 10.000 Positionen und mehr.
Neutrale Datenerfassung durch
nicht prozessbeteiligte externe Instanz.
Abdeckung aller gängigen
Rechnungslegungsvorschriften
(HGB/BilMoG, IFRS, Local-GAAPs)
in diversen Sprachen.
Automatisiertes revisionsfähiges Mapping
(ETP-Dokumentation) mit qualifiziertem Change-
und Release-Management.
Umfassende Prozessdokumentation und
vielfach geprüftes IKS
(u. a. nach PS 951- und BaFin-Vorgaben).
Laufende Qualitätskontrolle
durch systemgestützte Datenprüfung
und risikoorientierte Stichproben.
Erfahren Sie mehr dazu
  • End-to-end-Prozessunterstützung
    End-to-end-Prozessunterstützung
    für Dokumenten- und Datenlogistik
  • Datenerfassung
    Detaillierte, nicht interpretierende Datenerfassung
    in eine Struktur mit 10.000 Positionen
    und mehr
  • Datenerfassung
    Neutrale Datenerfassung durch
    nicht prozessbeteiligte externe Instanz
  • Vorschriften
    Abdeckung aller gängigen Rechnungslegungsvorschriften
    (HGB/BilMoG, IFRS, Local-GAAPs)
    in diversen Sprachen
  • Mapping
    Automatisiertes revisionsfähiges Mapping
    (ETP-Dokumentation)
    mit qualifiziertem Change- und Release- Management
  • Prozessdokumentation
    Prozessdokumentation
    Umfassende Prozessdokumentation und
    vielfach geprüftes IKS
    (u. a. nach PS 951- und BaFin-Vorgaben)
  • Qualitätskontrollen
    Laufende Qualitätskontrolle
    durch systemgestützte Datenprüfung
    und risikoorientierte Stichproben
Standardschnittstellen zu EBIL,
Global Format,CredaRate und
kundeneigenen Bilanzsystemen.
Fachlich neutrale 1:1-Erfassung
der Daten aus dem Abschluss
durch erfahrene Spezialisten.
Optionales Scannen (Image&OCR)
für archivierungsfähige Dokumente.
Verarbeitung aller kundenseitig
eingereichten Dokumententypen
(Papier, PDF, eBilanz/XBRL).
Speicherung der Kundendaten
ausschließlich auf selbst
gehosteten Servern an Standorten
der PPA.
Formate, Methoden und Technik der
Datenübertragung nach Vorgabe der Kunden.
Vollständig dokumentierte Prozesse
für Dokumenten- und Datenübertragung
je Auftrag.
Erfahren Sie mehr dazu
  • Standardschnittstellen
    Standardschnittstellen zu EBIL, Global Format,
    CredaRate und kundeneigenen Bilanzsystemen
  • 1:1
    Manuelle 1:1-Erfassung der Daten
    aus dem Abschluss
  • Dokumenttypen
    Verarbeitung aller kundenseitig
    eingereichten Dokumententypen
    (Papier, PDF, eBilanz/XBRL)
  • Speicherung
    Speicherung der Kundendaten
    ausschließlich auf selbst
    gehosteten Servern an Standorten
    der PPA
  • Datenübertragung
    Formate, Methoden und Technik der
    Datenübertragung nach Vorgabe der Kunden
  • Übertragung
    Vollständig dokumentierte Prozesse
    für Dokumenten- und Datenübertragung
    je Auftrag
Kurze Bearbeitungszeit: Prozessdauer
je nach Mandat binnen weniger Stunden.
Nicht interpretierende, neutrale
Erfassung aller analyserelevanten
Bilanzdaten.
Systemgestützte Aggregation (Mapping)
nach kundenspezifischen Vorgaben.
Strikte Einhaltung der beauftragten
Servicelevels – auch während der
Bilanzsaison.
Laufende Qualitätskontrolle durch
systemgestützte Datenprüfung
und risikoorientierte Stichproben.
Erkennung von Vertriebspotenzialen,
Produktnachfrage, Cross-Selling-Optionen
Erfahren Sie mehr dazu
  • Kurze Zeiten
    Kurze Bearbeitungszeit: Prozessdauer
    je nach Mandat binnen weniger Stunden
  • Bilanzdaten
    Nicht interpretierende, neutrale
    Erfassung aller analyserelevanten Bilanzdaten
  • Vorgaben
    Systemgestützte Aggregation (Mapping)
    nach kundenspezifischen Vorgaben
  • Servicelevel
    Strikte Einhaltung der beauftragten Servicelevels
    – auch während der Bilanzsaison
  • Qualitätskontrolle
    Laufende Qualitätskontrolle durch
    systemgestützte Datenprüfung
    und risikoorientierte Stichproben
  • Vetriebspotenzial
    Erkennung von Vertriebspotenzialen,
    Produktnachfrage, Cross-Selling-Optionen