Bilanzerfassung erfordert viel Zeit und Nerven

Die Vergabe von Firmenkrediten zählt zum Kerngeschäft Ihres Instituts. Der Überblick über die damit verbundenen Adressrisiken ist Grundlage für Entscheidungen der Risikosteuerung und der Marktfolge. Dafür brauchen Sie Bilanzdaten, die nach festgelegten Standards verlässlich und korrekt erfasst sind. Die standardisierte und nachvollziehbare Bilanzerfassung ist jedoch eine Tätigkeit, die viel Zeit und Nerven erfordert und zudem mit hohem Fehlerpotenzial verbunden ist – speziell in angespannten Phasen wie der Berichtssaison.

PPA übernimmt für Sie ganzjährig die Durchführung und Dokumentation der Bilanzerfassung im Outsourcing:

  • Bei der Erfassung richten wir uns ganz nach Ihren Vorgaben, was Sprache, Rechnungslegung und die inhaltliche Zuordnung der Daten betrifft.
  • Sie bestimmen die auszulagernden Arbeitsschritte und die Service-Level.
  • Wir sorgen für die Spezifikation und Dokumentation der ausgelagerten Tätigkeiten, sodass Sie jederzeit die Anforderungen von Revision und Regulatoren erfüllen.

Durch diese Leistung erhalten Sie die Zeit, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren und objektive Entscheidungen auf Grundlage von zuverlässigen Daten und Ratings zu fällen.

Technologischen Fortschritt fördern wir aktiv: PPA ist Gründungsmitglied des XBRL Deutschland e. V. und ständig in den Initiativen zur Umsetzung des XBRL-Standards vertreten (eBilanz/Offenlegung).

Dr. Carsten Busemann

Sie haben Fragen im
Bereich Risikomanagement?

Unser Leiter Qualitätsmanagement
Dr. Carsten Busemann beantwortet
sie Ihnen gerne

+49 6151 7804 515 E-Mail schreiben